Aktuelle Position:  > Startseite

Unsere nächsten Termine:

Neues von JANUN Hannover

Montagabende sind jetzt JANUN–Abende, vielleicht auch für dich!

- Quatschen

- Leute Treffen

- Spielen

- Diskutieren

und vielleicht auch Ideen spinnen und Projekte planen

Unverbindlich, immer montags von 20.00 – open end, kommen und gehen willkommen

In netter und lockerer Atmosphäre Gleichgesinnte treffen und kennenlernen. Die Räumlichkeiten sind groß und gemütlich, sie bieten die Möglichkeit gemeinsam zu diskutieren, oder auch in Kleingruppen zu reden, etwas zu spielen, Musik zu hören. Es gibt kein Programm. Alles entwickelt sich spontan.

 

Internationales von JANUN e.V. in diesem Sommer

 

03. – 22.08.2017  Lernen von der Vergangenheit für Frieden und Nachhaltigkeit“

Junge Aktive aus Russland, Belarus, Serbien, Kurdistan(Türkei) und Deutschland setzen sich mit der NS-Zeit und der Ausbeutung von Zwangsarbeiter_innen im Faschismus auseinander, lernen den Lebensgarten Steyerberg und seine alternativen Projekte und Lebensformen kennen, welche auf dem Gelände eines ehemaligen Zwangsarbeiterlagers entstanden sind. In drei Gruppen werden sie selber zu den Themen „Wie wollen wir lernen? Wie geht nachhaltig leben?  Wie können wir solidarisch miteinander leben? aktiv. 

 

17.08. – 30.08.2017 Durchhalten:  Kurdisch-Deutsches Musikprojekt

Hannover & Kulturherberge
Musikinteressierte aus Deutschland und Kurdistan treffen sich in Hannover und für ein paar Tage in einem idyllischen Haus im Wald, um gemeinsam Musik zu machen, sich gegenseitig Instrumente beizubringen und Neues zu entwickeln. Rund um das Thema „Durchhalten“, wird Musik entstehen, die wir aufnehmen und veröffentlichen werden. Dabei wollen wir die unterschiedlichsten Instrumente und Stile zusammenbringen. Abschließend gibt es ein gemeinsames Konzert. Während der Tage werden wir außerdem die Musikschule Hannover besuchen, heraus finden warum Hannover „UNESCO-City of Music“ geworden ist und in der Musikhochschule erfahren, warum Menschen unterschiedliche Musik mögen. Zeit bleibt für Ausflüge, gute Gespräche und alles was Spaß macht.
 

Kinder – und Jugendarbeit zum Thema „Interkulturelles Lernen“  Diyarbakir, Kurdistan

02.09. – 14.09.2017
Nach einem Zwischenstopp mit Übernachtung  in Istanbul, geht es weiter in die kurdische Millionenstadt Diyarbakir in der Osttürkei.  Im Mittelpunkt der Jugendbegegnung steht ein Training zum Thema „Interkulturelles Lernen in der Kinder – und Jugendarbeit“ und wie wir diese Idee unter Anwendung vielfältiger Methoden in der Kinder- und Jugendarbeit umsetzen können. Das wollen wir auch gleich gemeinsam ausprobieren. Wir werden fünf Tage in einem Dorf verbringen und zwei Tage davon Workshops für die Kinder im Dorf anbieten. Darüber hinaus geht es intensiv um die Geschichte, Kultur und Gegenwart des kurdischen Volkes, das Leben im Dorf und traditionelle Techniken.  

Teilnahmebeitrag: 150,00 €
Teilnahmealter: 18 – 30 Jahre

 

Bildung für Nachhaltige Entwicklung in Ost & West, Belarus
23.09. – 30.09.2017

Minsk / Belarus
An Bildung Interessierte aus Belarus und Deutschland tauschen sich über Methoden aus, bilden sich gemeinsam anhand konkreter Beispiele fort, vergleichen die Bildungssysteme aus Belarus und Deutschland miteinander. Gemeinsam sind wir an der Universität in Minsk aktiv und bekommen einen Eindruck vom belarussischen Schulsystem und – alltag. Wir führen gemeinsam Workshops zum Thema Nachhaltigkeit durch und entwickeln eigene Ideen.  Es geht aber natürlich auch darum Belarus, ein ganz besonderes Land, seine Kultur und Menschen kennenzulernen.
Teilnahmebeitrag: 125,00 €
Teilnahmealter: 18 – 30 Jahre

 

Veranstalter: JANUN e.V.

Fröbelstr. 5

30451 Hannover

Tel. 0511-5909190 Email: buero@janun-hannover.de

www.janun-hannover.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer ist JANUN e.V.?

JANUN e.V. Region Hannover ist ein eingetrager gemeinnütziger Verein. JANUN steht für Jugend-Aktions-Netzwerk-Umwelt-und-Natur.


Ein Bildungsreferent koordiniert und verwaltet die Aktivitäten von JANUN e.V. Region Hannover. Seine Stelle wird von der Stadt Hannover finanziert.

Die Projekte Kinder– und Jugendbeteiligung, Klima und Kleiner Jugendtreff haben eigene MitarbeiterInnen. Zudem sind bei JANUN Hannover zwei FÖJlerInnen beschäftigt.

Viele Ehrenamtliche arbeiten in den unterschiedlichen Projekten mit.
Wir verstehen unsere Arbeit im Sinne der BNE, näheres hierzu unter: http://www.bne-portal.de


Saturday, 22. July 2017 | PID 2
JANUN e.V. Region Hannover - Fröbelstr. 5 - 30451 Hannover - 0511-5909190 - buero@janun-hannover.de